Archiv der Kategorie: Jazzpoeten

#130: Da draußen blüht das Leben – Die JAZZPOETEN

Standard
Das blühende Leben: Die Jazzpoeten

Gerne stellen die drei Musiker aus Münster ihre gute Laune in den Dienst aller, die zum Schmunzeln, zum Lauschen, mit-swingen, oder auch zum puren Vergnügen an guter, handgemachter Musik kommen. Und natürlich bringt das Trio um die Sängerin Mano Kösters jedes Jahr wieder etwas Neues aus eigener Feder mit. Dennoch geht es den Poeten nicht anders als den Rolling Stones, und so werden auch wieder ihre alten Hits wie „Wer wagt gewinnt“, „Bahm Boum Wow“ und „Zwanzig IQ“ zu hören sein. Das Publikum kennt und liebt diese Perlen von ihrer ersten CD. Aber Volker Rasch, der Songschreiber und Pianist, ist halt eine Wundertüte und so darf man gespannt sein auf Neues aus dem Land der zwischenmenschlichen Beziehungen. Dazu der swingende Kontrabass von Jan Kobrzinowski und Manos charismatische Stimme. – Sweet Music, würde man im angelsächsischen Raum sagen.  Beste Unterhaltung ist garantiert!

Statt Plakate: ein Kärtchen, von Egbert Lütke-Fahle entworfen…
Werbeanzeigen